Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Hier die Erklärung warum Strahlungswärme (Wandheizung) die bessere Alternative ist

 

das Prinzip der Strahlungs- Wärme,  Kühlung ist so einfach wie genial, diese funktioniert ohne Zusatzgeräte zum Beispiel Kühlanlage (Eisanlage) den Kühlen heißt nicht es zu kalt zu machen, sondern die umgebenen Wände 4° bis 8 ° abzukühlen und keine Eiszapfen erzeugen. Was sehr viele falsch machen. Auch im Auto mit ihren Klimaanlagen, indem sie diese viel zu kalt einstellen und das auch noch bei eingeschalten Gebläse und sich dann  wundern, wenn sie im Sommer bei 30° oder mehr Aussenthemperatur einen Hitze-Schock bekommen. 

zum Heizen brauchen sie natürlich eine Heizquelle (einen Öl- Gas- Pellet- Hackschnitzel- Kessel, oder auch Fernwärme) und diese auch zum Kühlen

Beziehungsweise ohne eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage. Wir brauchen auch weniger Isolierung als der Bund laut EnEg 2017 vorschreibt, um das gleiche Ziel zu erreichen, nämlich die Energiekosten und den CO² Gehalt maßgeblich zu senken.

Linkes Bild Strahlungsheizung zum Kühlen 18-20° Vorlauftempertur (nicht unter 16° wegen Schwitzwasserbildung) und rechtes Bild zum Heizen 28-35° Vorlauftempertur. Insbesonderen geeignet für Wohn-, Büro-, -GebäudeSchulen, Kindergärten, Rathäuser und Behörden, sowie auch sehr empfohlen für Krankenhäuser und da besonders im OP-Bereich. Da wegen der Strahlungs-Wärme keine Keimübertragung möglich ist, weil es  keine Luftbewegung gibt.

 

Strahlungskühlung 18-20° VorlaufthemperaturStrahlungskühlung 18-20° Vorlaufthemperatur

Strahlungswärme
28° bis 35° VorlautemperaturStrahlungswärme 28° bis 35° Vorlautemperatur

 

 

 

 

 

 

Wenn sie hier mit dem Corsa auf die gezeigten Bilder gehen wird Ihnen gezeigt was sie darstellen. Beide Systeme sind kinderleicht selbst zu montierten. Sie brauchen lediglich einen Fachmann zum anschließen des Heizkreisverteilers an den Kessel bzw. den Kombispeicher bemühen. Es liegen bei der Lieferung Montageanleitungen bei.

Montage von ModulplattenMontage von Modulplatten

 


montierte Modulplattenmontierte Modulplatten

  fretige Wand und Dachschräge mit Modulplattenfretige Wand und Dachschräge mit Modulplatten