Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dieses ist eine Beispielrechnung und kein verbindliches Angebot.

Kühlung- und Wandheizung für ein EFH von 110 m² Wohnfläche 4 Zimmer, Küche, Bad, WC und Diele. Dieses Haus gilt auch für die anderen Beispiele Bio-Masse-Heiz-Kessel und CPU-Kollektoren, auch hierfür sind ein 4 Personenhaushalt zu Grunde gelegt.

Beispiel 1

Bei einem Einfamilienhaus von 110 m² benötigen Sie etwa 5.200,-- € fürs Material für Verputzte Wände incl. Heizkreisverteiler und Mwst. Plus Montage. Montagezeiten sind ca.30 Minuten je m² incl. HKV. Dieses sind Richtwerte keine festgeschriebene Zeiten. Dieses ist auch abhängig vom Tariflohn und Auftrags-Gebiet des Kunden.

Beispiel 2

Bei dem gleichen Haus würden wir ca. 6,200 € benötigen mit Trocken-Bau-Module wieder incl. Mwst. Plus Montage. Montagezeiten sind ca. 20 Minuten je m² incl. HKV. Dieses sind Richtwerte keine festgeschriebene Zeiten. Dieses ist auch abhängig vom Tariflohn und Auftrags-Gebiet des Kunden.

(HKV = Heizkreisverteiler)

Die vorgenannten Beispiele kann auch von jedem ganz leicht in Eigenleistung erbracht werden. Dafür gibt es bei jeder Lieferung einen Montageplan. Sie brauchen nur einen Fachmann der den Heizkreisverteiler  an den Heizkessel oder an den Kombi-Speicher anschließt, das erspart Ihnen die Montagekosten.

 

 

Hier würde ich den Pellet-Kessel Nano PK6 von Hargassner empfehlen 6-15 KW ca.8.500 € plus ca. 1.500 € für Zubehör.

Montagezeit ca. 2 Tage mit 2 Monteuren = etwa 1.700 €

 

Bei oben genannten Haus benötigen wir 4 CPU-Module für Warmwasser und Heizungsunterstützung von je ca.1.400 € plus Combi-Speicher mit 1.500 ltr. für ca. 3.400 €.

Montagezeit ca 2 Werktage mit 2 Monteuren = etwa 1.700 €.

 

Das ergibt also ins gesamt für Beispiel 1 ca. 22.800 € und ca 1.400 € Montagekosten also rund 24.000 € und ca.

300 € Heizkosten im Jahr.

 

Für Beispiel 2 etwa 1.000 € mehr. Außerdem können Sie sich ca. 5.000 € für übersinniges dämmen sparen.

Die Anschaffung mag zwar hoch sein, aber wenn man bedenkt, das man die Dämmung um 5.000 € senken kann und das etwa 80 % der Heizkosten eingespart werden, sind die Invesstionen in maximal 10 Jahren ausgeglichen und heizen ab da nun fast zum Nulltarif, bis auf 1 bis 2 to Pellet alle 2 Jahre, zu durchschnittlich 280 € je to. Dieser Durchschnittspreis hält sich schon etwa 20 Jahre.

Denn als die Häuser noch nicht so wahnsinig gedämmt wurden, hatten wir wesentlich weniger mit modernen Krankheiten zu tun. Modekrankheit Nr. 1 Allergen, Schleimhautentzündungen, Hausstaubalergen um einige zu nennen. Mehr hierzu  lesen Sie in dem Bericht von Dr. Ropp hier oben unter Download, sowie auch bei Prof. Dr. Claus Meier.